Stellenausschreibung: Datenmodellierer:in im SFB „Metaphern der Religion“ (100%, ~4 Jahre)

image of Stellenausschreibung: Datenmodellierer:in im SFB „Metaphern der Religion“ (100%, ~4 Jahre)

Der SFB 1475 „Metaphern der Religion“ vereint religionswissenschaftliche, philologische und linguistische Forschungen zur Bedeutung von Metaphern für die religiöse Sinnbildung. Die Forschung erfolgt historisch-diachron sowie kulturell vergleichend.

Am SFB 1475 ist im Informationsinfrastrukturprojekt (INF) „Metapher-Basislager. Bereitstellung der gemeinsamen Datenbasis und Weiterentwicklung digitaler Forschungsmethoden für religiöse Metaphern“ eine Stelle als Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in zu besetzen. Das INF-Projekt baut die digitale Forschungsinfrastruktur des SFB auf und beteiligt sich an der konzeptionellen und methodischen Entwicklung. Das INF-Projekt ist für drei methodische „Schichten“ verantwortlich: (1) das gemeinsame Repository, den Thesaurus und die Annotationsdienste; (2) Werkzeuge für die Korpusanalyse und interaktive Visualisierung; (3) die Einbindung computationeller Methoden, die von anderen Teilprojekten entwickelt wurden. Diese Infrastruktur fördert eine gemeinsame methodologische Basis für alle Projekte und ermöglicht vergleichende Forschung über Sprachen und religiöse Traditionen hinweg.

Ihre Aufgaben:

Anforderungsprofil:

Erwünscht sind darüber hinaus Erfahrungen und Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche:

Es besteht keine Lehrverpflichtung.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung einschließlich folgender Unterlagen: Anschreiben einschließlich Motivation für die Stelle, Lebenslauf ggf. inkl. Publikationen und Vorträge, Transkript der Studienleistungen, Kopie der Masterarbeit/Dissertation und ggf. Kopien von bis zu drei weiteren einschlägigen Schriften (PDFs), Name und E-Mail-Adressen von zwei Referenzen. Senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail (als eine einzige pdf-Datei) bis zum 17.12.2021 an Frederik Elwert (frederik.elwert@rub.de). Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen. Bei Fragen im Vorfeld können Sie gerne Frederik Elwert direkt kontaktieren. Die Vorstellungsgespräche werden via Videokonferenz stattfinden.

(Dieser Text ist nur zur Information, verbindlich ist die veröffentlichte Fassung im Stellenwerk.)